top of page

Oben ohne für Sektflaschen kommt

Die Folienkapsel gehört zu den Sektflaschen genau so wie die feinen Perlen zu exquisitem Schaumwein. Doch mit ersterem ist jetzt Schluss. Die EU ermöglicht es nun Schampus ohne Folienkapsel zu verkaufen.

Champagner Dom Perignon Vintage 2008
Die Champagner-Flasche zur Feier der Beförderung

Der Stein des Anstoßes kommt aus Italien


Bis dato muss der Verschluss von Sektflaschen mit einer Folienkapsel umwickelt sein – Stichwort “Schaumweinausstattung". Unterscheidungs- oder Sicherheitsaspekte mögen in der Vergangenheit der Anlass für diese gesetzliche Vorgabe gewesen sein. Auf Initiative aus Italien hat die EU-Kommission eine Änderung der geltenden Regelungen für angemessen angesehen und diese auch umgesetzt.


Ökologie und optischer Eindruck


Die aus ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten nachvollziehbare Vorgabe stößt nicht überall auf Begeisterung. Während die einen mehr Gestaltungsspielraum, Potential zur Kostensenkung und vor allem eine reduzierte Abfallmenge sehen, fürchten die anderen um eine traditionelle Aufmachung und ein typisches Unterscheidungsmerkmal.

Schließlich zählt die Qualität in der Flasche


Wie rasch die österreichischen Sektkellereien auf die neuen Möglichkeiten reagieren bleibt vorerst abzuwarten. Für uns als Konsument:innen und Genießer:innen bleibt diese Entwicklung mit entspannter Haltung und einem Glas außergewöhnlichen Schampus zu beobachten. Denn eines ist sicher: die Qualität des Inhalts wird dadurch in keinem Fall beeinflusst.

Melde dich zum Newsletter an und gustiere in unserem Online-Shop.



30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page